Schlagwort-Archive: Bundesheer

Milchmädchenrechnung: Wer schützt unsere kritische Infrastruktur?

Knapp 400 Objekte zählen in Österreich zur schützenswerten Infrastruktur, 192 davon sind offiziell als „kritisch“ eingestuft und daher mögliche Ziele terroristischer Angriffe. Während offizielle Aussagen verkünden, dass die Sicherheit gewährleistet melden Insider erhebliche Zweifel an, ob das nicht einem Wunschdenken entsprechen würde. Nach dem Motto: Wir sind und bleiben eine Insel der Seligen.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Bundesheer, kritische Infrastruktur, Politik, Polizei, Sicherheit, Staat, Terrorismus,

| 1 Kommentar

Eine Schlacht ums Heer mit unsauberen Methoden

Die aktuelle Diskussion über die Wehrpflicht beschädigt nicht nur das Bundesheer, sondern die Politikschaffenden aller Fraktionen. Vor allem, weil es leicht durchschaubar ist, dass es um Macht und Einfluss geht, nicht jedoch um das Thema Landesverteidigung und internationale militärische Solidarität. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Army, Österreich, Berufsheer, Bundesheer, Edmund Entacher, Gesetz, Kampfrhetorik, Landesverteidigung, Politik, Sicherheit, Soldaten, Soziales, Wahlkampf, Wehrpflicht, Zivildienst, Zwangsbeglückung,

| 3 Kommentare

Wehrpflichtdiskussion: Polit-Sprech statt Argumenten

Das sich die Politikschaffenden aller Fraktion in der aktuellen Diskussion um die Wehrpflicht mit Ruhm bekleckern, kann man nicht behaupten. Wohl eher, dass statt Argumente das Volk mit Politikparolen verärgert wird. Did you like this? Share it:Tweet

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, ÖVP, Bundesheer, FPÖ, Gesetz, Medien, Politik, Sicherheit, Wahlkampf, Wehrpflicht, Zwangsbeglückung,

| Hinterlasse einen Kommentar

Wehrpflicht: Volksbefragung 2013 ist fixiert

Es ist die erste Volksbefragung in der 2. Republik Österreichs. Das Ergebnis ist rechtlich nicht bindend. D.h. die SPÖ-ÖVP-Koalition kann nach der Volksbefragung auch anders entscheiden. Rechtlich verbindlich wäre nur eine Volksabstimmung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, ÖVP, Berufsheer, Bundesheer, BZÖ, FPÖ, Grüne, Medien, Politik, Sicherheit, SPOE, Team Stronach, Wehrpflicht, Zivildienst,

| 2 Kommentare

Aprilscherz-Opfer: Norbert Darabos als „Alko-Lenker“

Opfer eines böswilligen Aprilscherzes dürfte Verteidigungsminister Norbert Darabos geworden sein. In den letzten Märztagen soll er, so die Gerüchtebörse, von der Polizei alkoholisiert am Steuer erwischt worden sein. Dass diese Nachricht ausgerechnet am 1. April durchsickert, sollte jedoch zu denken geben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Politisches, Rätselhaftes, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Alkohol, Alkolenker, Österreich, Bundesheer, Gesetz, Medien, Norbert Darabos, Politik, Polizei, Polizeikontrolle, Sicherheit,

| 1 Kommentar

Norbert Darabos ist auf dem Weg: dem rechten.

Medien berichten, dass Bundesminister Norbert Darabos statt Grundwehrdiener Strafgefangene arbeiten lassen will. Das stößt auf massiven Widerstand. Dabei würde er gerade damit eine Forderung rechtskonservativer Kreise erfüllen: Dem Ruf nach einem Arbeitshaus für Kriminelle. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Justiz, Medien, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arbeitshaus, Army, Österreich, Berufsheer, Bundesheer, Gesetz, Grundwehrdienst, Justiz, Katastropheneinsatz, Kriminalität, Militär, Politik, Sicherheit, SPOE, Wehrpflicht,

| 1 Kommentar

Diplomatenpass-Diskussion: Neid schlägt Hirn

Die Diskussion über Diplomatenpässe lenkt von den echten Problemen ab. Was die Regierung freuen wird. Denn Volk und Medien werden dadurch von den echten Themen abgelenkt. Weil Neid stärker ist als Hirn. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Justiz, Medien, Menschen, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Bundesheer, Diplomatenpass, Gesetz, Medien, Medizin, Politik, Sozialsystem, Sparpaket, Wahlkampf,

| 2 Kommentare

Die SPÖ ruiniert sich selbst und damit auch das Land

Selbst für eingefleischte Genossen wird die Partei immer weniger wählbar, viele wollen den Parteigranden bei der nächsten Wahl einen Denkzettel verpassen. Mit einer Stimme für Strache. Das wird die SPÖ ziemlich ruinieren und dem Land schwer schaden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, ÖVP, Bundesheer, Denkzettel, Edmund Entacher, FPÖ, Medien, Niederösterreich, Norbert Darabos, Politik, Sicherheit, Soziales, SPOE, Wahl, Wahlkampf, Wien,

| Hinterlasse einen Kommentar

Mitgliedsbeitrag: Ein Genosse ist sauer und zahlt nicht mehr

Für die SPÖ wird das Vorgehen des Verteidigungsministers Norbert Darabos zunehmend zu einem Problem. Während Mandatare und Funktionäre den Minister – noch – den Rücken stärken zeigen sich Teile der vielzitierten „Basis“ verärgert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Menschen, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Basis, Bundesheer, Edmund Entacher, Laura Rudas, Norbert Darabos, Politik, Soziales, SPOE, Werner Faymann,

| Hinterlasse einen Kommentar

Wehrpflicht: Argumente pro und contra…

In der aktuellen Diskussion um die allgemeine Wehrpflicht zeigt sich, dass Österreich über geschätzte 3.765.356 Experten für Landesverteidigung verfügt. Grund genug, die kontroversiellen Argumente aus hohen und höchsten Kreisen der militärischen Führung zusammen zu fassen und zur Diskussion zu stellen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Berufsheer, Bundesheer, Gesetz, Landesverteidigung, Norbert Darabos, Politik, Sicherheit, SPOE, Wahlkampf, Wehrpflicht,

| 4 Kommentare