Schlagwort-Archive: Arzt

Die Arbeiterkammer und die sehr geheimnisvollen Zeichen

Wenn eine der schlagkräftigsten Konsumentenschutzorganisationen Heilerfolge mit geheimnisvollen Zeichen anpreist, ist Feuer am Dach. Weil sie dadurch jenen Abzockern hilft, vor denen sie eigentlich schützen sollte. Und weil sie dadurch auch die Gesundheit ihrer Mitglieder gefährden könnte, wenn diese ihrer Kammer blind vertrauen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Medizin, Menschen, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Arbeiterkammer, Arzt, Österreich, e-Book, Esoterik, Gesundheit, Konsumentenschutz, Medien, Medizin, Soziales, Zwangsbeglückung,

| 3 Kommentare

ELGA-Diskussion: Argumente wie aus dem Märchenbuch

Die elektronische Gesundheitsakte, amtlich als „ELGA“ bezeichnet, sorgt für derzeit für heftige Diskussionen. Dass diese neue Zwangsbeglückung im Gesundheitswesen mehr Qualität bringen wird, wie die Befürworter behaupten, muss allerdings stark bezweifelt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Medizin, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Apotheke, Apotheker, Arzt, Ärzte, Ärztekammer, Österreich, elektronische Gesundheitsakte, ELGA, Gesetz, Gesundheit, Gesundheitswesen, Medizin, Patientensicherheit, Soziales, Zwangsbeglückung,

| Hinterlasse einen Kommentar

Zu arm für die Rezeptgebühr…

Es sollte ein wenig zu denken geben, dass in Österreich Menschen leben, die sich die Rezeptgebühr von 5,10 Euro nicht leisten können. Denn das dicht geknüpfte soziale Netz hat viele Löcher. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Menschen, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Gesetz, Gesundheit, Krankenkasse, Medizin, Ordination, Patient, Politik, Rezeptgebühr, Sicherheit, Soziales, Sparpaket,

| 3 Kommentare

Krankenkassen-Sanierung mit origineller Logik

In Niederösterreich hat die Gebietskrankenkasse wieder einmal einen originellen Weg gefunden, ein wenig Geld zu sparen. Allerdings auf Kosten der Patienten und der Steuerzahler. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Ambulanz, Arzt, Arztwahl, Ärztekammer, Defizit, Gebietskrankenkasse, Gesundheit, Gesundheitswesen, Klosterneuburg, Korneuburg, Krankenhaus, Medizin, NOEGKK, Operation, Patienten, Politik, Soziales, Sparprogramm, Spital, SVA, Untersuchung, Zwangsbeglückung,

| 1 Kommentar

Herr Fellners Mitarbeiterin will ein Foto. Gratis.

Dass Politikschaffende gerne dafür zahlen, wenn ihr Foto in den Medien erscheinen soll, wird derzeit ja heftig diskutiert. Dass die Verlage zwar mitunter üppige Anzeigentarife verlangen, aber für die redaktionelle Gestaltung des Umfelds andere gratis arbeiten lassen wollen, sollte ebenfalls diskutiert werden. Weil es einfach unanständig ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Arzt, Österreich, MADONNA, Medien, Pressefoto, Zwangsbeglückung,

| 3 Kommentare

Das Rote Kreuz ist lernfähig.

Offenbar hat man die qualifizierte Kritik einer Ärztin und das „Gesudere“ ernst genommen. Beim Roten Kreuz und offenbar auch bei der Einsatzleitung „LEBIG“. Denn die Herren, die am Mittwoch, dem 10. 11. Patienten von Klosterneuburger Pflegeheimen in die Ordination gefahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medizin | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Gesundheit,

| 1 Kommentar

Die Herren Sanitäter und das eigenartige Kooperationsverhalten…

Das passiert leider öfter: Sanitäter verspäten sich, um im Pflegeheim eine Patientin oder einen Patienten zu holen, die ärztliche Ordination wird angerufen und gebeten, den Patienten dennoch zu behandeln, um den weiten Weg in die Krankenhausambulanz zu vermeiden und dann sind die Herren wenig kooperativ. Wie zum Beispiel am 8. November in einer urologischen Facharztordination in Niederösterreich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Menschen | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Barmherzige Brüder, Gesundheit, Klosterneuburg, Medizin, Niederösterreich, Patient, Pflegeheim, Rotes Kreuz, Sanität, Sicherheit, Soziales,

| 1 Kommentar

Niederösterreichs „Tourismusbetriebe“: Arzt, Fassbinder, Journalist…

1991 hat die Landesregierung ein Gesetz beschlossen, das die nötigen Einnahmen für die Tourismusförderung auffetten soll. Eingehoben wird dieser Beitrag von jenen, die vom Toursimus profitieren. Dazu zählt man in Niederösterreich Büromaschinenmechaniker, Drahtwarenerzeuger, Faßbinder, Fotografen, Graphiker, Redakteure und Journalisten, aber auch Ärzte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Medizin, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Arzt, ÖVP, Gesetz, Gesundheit, Medien, Medizin, Niederösterreich, Politik, Pressefoto, Soziales, Steuern, Tourismus, Wahlkampf, Zwangsbeglückung,

| Hinterlasse einen Kommentar

Private US-Krankenversicherung: Selbstbehalt 75% …

Dass private Versicherungen gerne alles daran setzen, um keine Entschädigungen zu zahlen, oder Forderungen zumindest zu stark reduzieren, das kennen wir Konsumenten ja von den Auto-, Haushalts- und sonstigen Versicherungen. Warum sollte es also bei der privaten Krankenversicherung anders sein… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medizin | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Ärztekammer, Gesundheit, Krankenversicherung, Medizin, Politik, Soziales, SVA, USA,

| Hinterlasse einen Kommentar

„Vertragslos“: Herr Gerhard Ruiss will mitreden. Das ist gut so.

In ihrer Dissertation schreibt die Expertin Elisabeth Höchtl: „Um Reibungsverluste, die durch die neuen Hierarchien der Entscheidungsinstanzen entstehen, zu vermeiden oder zumindest zu verringern, ist es notwendig, auch im mikroorganisatorischen Bereich die Leitlinien so zu erarbeiten, dass interdisziplinär das gesamte Betreuungsteam (Arzt, Pflegeberufe, Physiotherapeuten, Psychologen, Pharmazeuten etc.) gemeinsam mit den Patienten und deren (oft mitbetroffene) Angehörige eingebunden werden.“

Genau dies hat Gerhard Ruiss nun unüberhörbar eingefordert. Das ist gut so. Damit die Gruppe der Patienten das wird, was sie schon längst sein sollte: der Souverän des Gesundheitssystems.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Arzt, Ärztekammer, EbM, Gerhard Ruiss, Gesetz, Gesundheit, Gesundheitssystem, Grazer Autorinnenversammlung, Künstlersozialverscherung, Medien, Medizin, Politik, Soziales, SVA, vertragslose Zeit, Zwangsbeglückung,

| Hinterlasse einen Kommentar