Paypal-Abzockerei: wieder eine neue, alte Masche….

Die Abzocker sind wieder einmal fröhlich unterwegs. Diesmal mit dem Versuch, Paypal-Konten zu knacken. Durch die Mithilfe der Konto-Inhaber.

Der Schmäh ist zwar nicht mehr ganz neu, die Methode jedoch offenbar noch immer wirksam. Eine E-Mail fordert derzeit die Kontoinhaber von „sicheren“ Paypal-Konten auf, sich wegen „ungewöhnlicher Kontobewegungen“ einzuloggen.

Der Link führt zu einer Seite, die der echten Login-Seite täuschend ähnlich sieht. Wären da nicht ein paar kleine Fehler. Zum Beispiel das fehlende EV-Zertifikat, rechts oben in der Adresszeile des Browsers.

Wer hinter dieser Seite, auf die der Link führt, ist für Laien nicht feststellbar. Vielleicht wird das Bundeskriminalamt ja fündig, das – hoffentlich – bereits ermittelt.

Did you like this? Share it:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Ärgerliches, Justiz, Medien, Rätselhaftes abgelegt und mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Betrug, facebook, Konsumentenschutz, Paypal, Polizei, Sicherheit,

verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Paypal-Abzockerei: wieder eine neue, alte Masche….

  1. Stefan sagt:

    Danke für die Info, die frechen Betrüger sterben wohl niemals aus…………

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.