Fotografengewerbe: Wirtschaftskammer ignoriert eigene Mitglieder

WIFI

Peinlich: Ausgerechnet die Wirtschaftskammer, der auch die Fotografeninnung angehört, ignoriert die eigenen Kammermitglieder und geht fremd – die Bilder stammen von einer Billigagentur, die Amateurfotos vertreibt. © Philip Naderer

Did you like this? Share it:
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.