Schlagwort-Archive: Zivildienst

Eine Schlacht ums Heer mit unsauberen Methoden

Die aktuelle Diskussion über die Wehrpflicht beschädigt nicht nur das Bundesheer, sondern die Politikschaffenden aller Fraktionen. Vor allem, weil es leicht durchschaubar ist, dass es um Macht und Einfluss geht, nicht jedoch um das Thema Landesverteidigung und internationale militärische Solidarität. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Army, Österreich, Berufsheer, Bundesheer, Edmund Entacher, Gesetz, Kampfrhetorik, Landesverteidigung, Politik, Sicherheit, Soldaten, Soziales, Wahlkampf, Wehrpflicht, Zivildienst, Zwangsbeglückung,

| 3 Kommentare

Wehrpflicht: Volksbefragung 2013 ist fixiert

Es ist die erste Volksbefragung in der 2. Republik Österreichs. Das Ergebnis ist rechtlich nicht bindend. D.h. die SPÖ-ÖVP-Koalition kann nach der Volksbefragung auch anders entscheiden. Rechtlich verbindlich wäre nur eine Volksabstimmung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, ÖVP, Berufsheer, Bundesheer, BZÖ, FPÖ, Grüne, Medien, Politik, Sicherheit, SPOE, Team Stronach, Wehrpflicht, Zivildienst,

| 2 Kommentare

Notizen und Ergänzungen zu Claus Pándis „Politik am Sonntag“

Ganz besonders recht hat Claus Pàndi, wenn er pointiert anmerkt, dass Jugenderfahrungen beim lustigen Paintballschießen auf lebende Menschen einen Oppositionspolitiker nicht unbedingt zum Meisterschützen machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Bundesheer, Claus Pàndi, FPÖ, Krone, Medien, Militär, Norbert Darabos, Politik, Rotes Kreuz, Sicherheit, Smariterbund, SPOE, Zivildienst,

| Hinterlasse einen Kommentar