Schlagwort-Archive: Journalisten

Egal ob Duden oder Juden – treten Sie zurück, Herr Karl Simlinger!

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Gföhl in Niederösterreich hat wegen eigenartiger Wortwahl heftige Diskussionen ausgelöst. Welches Zitat auch immer stimmen mag – der Mann ist rücktrittsreif. Vorher sollte er jedoch noch diesen offenen Brief beantworten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Justiz, Medien, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Antisemitismus, Austria, Österreich, ÖVP, Gföhl, Journalisten, Juden, Justiz, Kampfrhetorik, Karl Simlinger, Medien, Niederösterreich, Politik, Pressefritzen,

| Hinterlasse einen Kommentar

Jenseitig: Herr Stronach und die Pressefreiheit

Der austrokanadische Milliardär, der neuerdings Abgeordnete als Art „politischer Groupies“ sein eigen zu nennen scheint, hat einen lustigen Zugang zur Pressefreiheit veröffentlichen lassen. Was leider gar nicht lustig ist. Did you like this? Share it:Tweet

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Meinung, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Demokratie, Frank Stronach, Interviews, Journalisten, Justiz, Knebelvertrag, Macht, Medien, Politik, Pressefreiheit, Team Frank Stronach, Zensur, Zwangsbeglückung,

| Hinterlasse einen Kommentar

Raubkapitalistische Brutalität: die Gratisblatt-Honorare

Der Herr Kollege, der sich als Partyfotograf betätigt, hat ein lukratives Angebot bekommen. 15 Euro kann er – brutto – verrechnen, wenn er seine bildhaften Hervorbringungen für die Homepage eines Wiener Gratisblatts mit fetten Anzeigen und magerem Inhalt zur Verfügung stellt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Gratiszeitungen, Honorare, Journalisten, Medien, Pressefoto, Pressefotografen, Soziales, Zeitungen, Zwangsbeglückung,

| 3 Kommentare

Die Herren Blecha und Khol sind unzufrieden…

Brave Journalisten, Werbeleute oder Medienunternehmen sollen die „Senioren-Rose“ bekommen, wenn sie ein Bild der Senioren vermitteln, das der Realität entspricht. Das haben sich die Seniorenvertreter von ÖVP und SPÖ fest vorgenommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Menschen, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Andreas Khol, Journalisten, Karl Blecha, Medien, Pensionisten, Pensionistenverband, Politik, Senioren, Seniorenbund, Soziales, Werbung,

| Hinterlasse einen Kommentar