Der Schmäh mit den Flüchtlingskosten

You are currently browsing comments. If you would like to return to the full story, you can read the full entry here: “Der Schmäh mit den Flüchtlingskosten”.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Medien, Menschen, Politisches abgelegt und mit

Schlagworte: Angst, Asyl, Österreich, Budget, Flüchtlinge, Gesetz, Kampfrhetorik, Medien, Migration, Politik, Sicherheit, Soziales,

verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Der Schmäh mit den Flüchtlingskosten

  1. robert z. sagt:

    muss auf anraten doch hier kommentieren. und tut das natürlich gerne, um die wirtschaft anzukurbeln:

    es ist für den staatshaushalt jedenfalls besser angelegtes geld, als bankenrettung in form von boni, die steuerfrei über panama in börsenspekulation investiert wird. einfach ausgedrückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.