Archiv der Kategorie: Satire

Nicht aufzuhalten: Die Vergrasserung des Faschings…

Die facebook-Community beliebt wieder einmal einen ehrenwerten Herrn aufs Korn zu nehmen. Diesmal: Karl-Heinz Grasser Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Menschen, Politisches, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: ÖVP, facebook, FPÖ, Karl Heinz Grasser, Medien, Pressefoto, Zwangsbeglückung,

| Hinterlasse einen Kommentar

Herr Richard Lugner singt – und die SPÖ tanzt dazu

http://www.youtube.com/watch?v=usDTIXm5IVI“

An medialer Aufmerksamkeit dürfte es demnächst der SPÖ-Ortsgruppe St. Margareten im Burgenland wohl kaum mangeln. Denn für ihren Arbeiterball am 5. März haben sie als Mitternachtseinlage einen Gesangsstar engagiert, den man als „lebendes Gesamtkunstwerk“ bezeichnen darf: Ingenieur Richard Lugner. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Politisches, Rätselhaftes, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Burgenland, Gastronomie, Medien, Politik, Richard Lugner, SPOE, St. Margareten,

| 3 Kommentare

Wird schon wieder missverstanden: Unsere „Krone“…

Es ist ja zum Schießen, wie sehr die Schießgesellschaftsmitglieder mit militärischen Rangabzeichen schon wieder einmal gegen unser geliebtes und erfolgreiches Blatt meutert. Jawoll – meutert! Nicht anders sind die Aufrufe zu verstehen, dieses Blatt zu boykottieren und sogar den Verfasser eines sachlich-journalistischen Artikels bei den Behörden anzuzeigen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Bundesheer, Gesetz, Krone, Kronenzeitung, Medien, Politik, Wehrpflicht,

| 10 Kommentare

Sicherheitspolitik: „Wir brauchen neue Feindbilder“

Die Wehrpflicht steht zur Disposition, weil dem Bundesheer die Feinbilder abhanden gekommen sind. Das macht nichts, wir haben viele neue gefunden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Menschen, Politisches, Rätselhaftes, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Asyl, Bundesheer, Gesetz, Kampfrhetorik, Killerhunde, Medien, Politik, Polizei, Soziales, Wehrpflicht, Zwangsbeglückung,

| 2 Kommentare

Partei-Schlapphüte als Nachfolger der Heeres-Geheimdienste…

Die realsatirischen Darbietungen der Politikschaffenden satirisch zu beschreiben, nun, das ist auch für einen Suderer nicht ganz einfach. Dennoch ist es einen Versuch wert. Vor allem, wenn zu bemerken ist: Für alle Beteiligten gilt – die Unschuldsvermutung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Menschen, Politisches, Rätselhaftes, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: ÖVP, Bundesheer, Geheimdienst, Medien, Politik, SPOE, Wahlkampf,

| 1 Kommentar

ORF-Aufreger: Alfons tanzt – und Niki ist empört…

Herr Nikolaus Lauda, Ex-Rennfahrer, Fluglinienbesitzer und sparsamer Gast vieler Feste ist empört. Denn Herr Alfons Haider tanzt öffentlich im ORF, und das mit einem Mann. Das möchte Herr Lauda verboten wissen, wie er via „Österreich“ wissen lässt. Da wird es ihm vielleicht auch nicht gefallen, dass Herr Haider sogar selber putzt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Alfons Haider, Dancing Stars, Medien, Niki Lauda, ORF, Sicherheit,

| 3 Kommentare

Wahlkampf: Frau Christine Marek wirbt für Fleischeslust

Herr Dr. Franz Radatz kann sich freuen. Immerhin haben bereits zehn Besucher am ersten Tag sein neues Werbevideo auf YouTube aufgerufen. Man sieht viele Firmenlogos, die Frau Spitzenkandidatin der Wiener Volkspartei, die Verpackung der Würsteln. Ein paar Text-Bildscheren sind auch vorhanden, aber das macht ja nichts. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Politisches, Satire, Video | Verschlagwortet mit

Schlagworte: ÖVP, Christine Marek, Medien, Politik, Radatz, Stadt, Wahlkampf, Wien, Zwangsbeglückung,

| 1 Kommentar

Der Wiener Bürgermeister trinkt Wein aus dem Glas. Na und?

Dem Herrn Doktor Michael Häupl ist es offenbar schon egal, wenn die Medienleute, die manche gern als „Medienmeute“ bezeichnen, immer dann auf den Auslöser drücken, wenn er grad ein Glas mit Bier, Wein oder Schnaps in die Hand gedrückt bekommt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Politisches, Rätselhaftes, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: ÖVP, Bier, Brigitta Jank, Gastronomie, Gesundheit, Medien, Michael Häupl, Politik, Pressefoto, SPOE, Stadt, Wahlkampf, Wien,

| Hinterlasse einen Kommentar

ORF deckt auf: Herr Strache hört Stimmen!

„Sieg Heil“ will Herr Strache gehört haben. In Wiener Neustadt, bei einer Wahlkampfveranstaltung der Freiheitlichen, deren Chef der Herr Strache ja ist. Der Hintergrund: Herr Strache, der im Lausbubenalter gerne im Wald an lustigen Paintball-Spielen teilgenommen haben soll, will Wiener Bürgermeister werden. Außerdem will er eine gewisse Frau Barbara Rosenkranz als Bundespräsidentin gewählt wissen, die unser Land – unter ihm – repräsentieren soll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Politisches, Rätselhaftes, Satire | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Arzt, Ed Moschitz, FPÖ, Kampfrhetorik, Nazis, ORF, Politik, Polizei, Rohmaterial, Rosenkranz, Stadt, Strache, Wien, Zwangsbeglückung,

| 6 Kommentare

Peppi, Mitzi und Co.: Vom Leiden der Kampfhundherrchen

Im KURIER schreibt Kollegin Laila Daneshmandi über die Kampfherrchen von Schmusehunden. Ein Herr Thomas Maurer, der seinen Killerhund verharmlosend „Mitzi“ nennt, beklagt in diesem Artikel, dass er von Leuten mit hoher Affinität zur Funktion des Blockwarts angefahren wird. Ob er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Menschen, Rätselhaftes, Satire, Tiere | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, deutsche Dogge, Gesetz, Hund, Hunde, Hundezone, Kampfhunde, Killerhunde, Thomas Maurer, Werner Tomanek, Wien, Yorkshire Terrier, Zwangsbeglückung,

| 8 Kommentare