Archiv der Kategorie: Rätselhaftes

Mariahilferstraße: Die Pseudo-Fußgängerzone

Eigentlich ist unsereiner ja ein großer Befürworter von Fußgängerzonen. Wenn sie klug geplant und angelegt sind. Der Lokalaugenschein in der „Mahü“ lässt jedoch nur einen Schluss zu: Die Planer aus Politik und Verwaltung sind offenbar schwer überfordert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Meinung, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Fußgängerzone, Fuzo, Grüne, Kosten, Maria Vassilakou, Mariahilferstraße, Politik, Stadt, Steuergeld, Verkehr, Wien, Zwangsbeglückung,

| 4 Kommentare

Wie Conrad Electronic nachhaltig auf Umsatz verzichtet

Ein 15-Minuten-Einkauf wird zum 1,5-Stunden-Frust. Durch wenig engagierte und vor allem sachunkundige Mitarbeiter. Sofern man überhaupt welche findet. Des Konsumenten Rache: Conrad wird in Zukunft einige tausend Euro weniger Umsatz machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Meinung, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Baumarkt, Conrad Electronik, Konsumenten, Wien, Zwangsbeglückung,

| 1 Kommentar

Die Gastronomen ruinieren sich selbst

Der alte Spruch hat nichts an seiner Gültigkeit verloren: „Wer nix wird, wird Wirt!“ Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Gastronomie, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Österreich, Essen, Gasthaus, Gastronomie, Kaffeehaus, Lokale, Wirt,

| 4 Kommentare

Drei Mal Eiernockerl als Honorar…

Ein Management- und Beteiligungsunternehmen, das sich laut eigenen Angaben auf die Beratung von Gastronomiebetrieben spezialisiert hat, zeigt bei der Partnersuche aus dem Bereich Public Relations vor, wie man die Besten der Besten gewinnt. Sofern diese sehr hungrig sind und sich ein Gasthausessen gerade nicht leisten können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Gastronomie, Medien, Menschen, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Österreich, Gastronomie, Honorar, Medien, PR, Pressefoto, Public Relations, Wien, Zwangsbeglückung,

| 1 Kommentar

Polizist #911**** droht mit Festnahme, #21*** verweigert das Gespräch

Man muss es ja zugeben: Österreichs Polizei ist im internationalen Vergleich durchaus als sehr bürgerfreundlich zu bezeichnen. Allerdings scheinen manche der Herren von der Exekutive ihre geborgte Macht ein wenig falsch zu interpretieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Menschen, Rätselhaftes | Hinterlasse einen Kommentar

A1: Die Abzocke geht munter weiter

Offenbar müssen die Mitarbeiter von A1 die verschleuderten Millionen für Politik und Management aus Telekom-Zeiten hereinholen. Anders ist nicht erklärbar, warum man weiterhin Mahnungen für unberechtigte Forderungen verschickt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: A1, Abzockerei, Reklamation, Support, Zwangsbeglückung,

| Hinterlasse einen Kommentar

A1: Abzocke und schnippische Support-Mitarbeiter

Eigentlich ist es ja egal, bei welchem Telekommunikationsunternehmen man Kunde ist. Beim Support sind alle gleich, nämlich stark verbesserungswürdig. Ein besonderes Zuckerl leistet sich allerdings A1. Mit einer erklärungsbedürftigen Rechnung und einer – höflich ausgedrückt – schnippischen Mitarbeiterin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: A1, Abzocke, Abzockerei, Medien, Reklamation, Support, Zwangsbeglückung,

| 1 Kommentar

Die sparsame Ärztegesellschaft bietet einen Acht-Euro-Job

Es ist leider kein Scherz: Der „Geiz-ist-geil“-Virus hat auch die Crème de la Crème der heimischen Ärzte infiziert. Anscheinend unheilbar, wie zu befürchten ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Meinung, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Arbeitsmarkt, Geiz ist geil, Gesellschaft der Ärzte, Jobangebot, Medien, Medizin, Soziales, Videojournalist, Zwangsbeglückung,

| 4 Kommentare

Europa kauft nicht mehr bei Juden. SPAR auch nicht.

Man kann und soll natürlich genau die politische Entwicklung im Nahen Osten beobachten. Derzeit scheint es neuerdings eine Art Boykott zu geben, der sich gegen Israel richtet. An dem sich auch die Handelskette SPAR beteiligt. Mit einem Verzicht auf „Schnittlauch aus Israel“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Boykott, EU, Gesetz, Handel. Embargo, Israel, Medien, Menschenrecht, Politik,

| 4 Kommentare

Conrad Electronic – scheinbar auf dem Weg zum Baumarkt

Nein, Zement, Tapeten oder sogar Zimmerpflanzen gibt es dort noch nicht. Aber das von den Heimwerkermärkten bekannte Einkaufserlebnis kann man dort neuerdings genießen: Suchspiele nach dem Personal und wenig entgegenkommender Umgang mit Reklamationen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Meinung, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Conrad Electronics, Gewährleistung, Handel, Reklamation, Wirtschaft,

| 1 Kommentar