Archiv der Kategorie: Meinung

Die sparsame Ärztegesellschaft bietet einen Acht-Euro-Job

Es ist leider kein Scherz: Der „Geiz-ist-geil“-Virus hat auch die Crème de la Crème der heimischen Ärzte infiziert. Anscheinend unheilbar, wie zu befürchten ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Meinung, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Arbeitsmarkt, Geiz ist geil, Gesellschaft der Ärzte, Jobangebot, Medien, Medizin, Soziales, Videojournalist, Zwangsbeglückung,

| 4 Kommentare

Conrad Electronic – scheinbar auf dem Weg zum Baumarkt

Nein, Zement, Tapeten oder sogar Zimmerpflanzen gibt es dort noch nicht. Aber das von den Heimwerkermärkten bekannte Einkaufserlebnis kann man dort neuerdings genießen: Suchspiele nach dem Personal und wenig entgegenkommender Umgang mit Reklamationen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Meinung, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Conrad Electronics, Gewährleistung, Handel, Reklamation, Wirtschaft,

| 1 Kommentar

Und wieder einmal: schimmliger Käse vom Spar

Eigentlich sollte man ja – ganz patriotisch – ein österreichisches Handelsunternehmen unterstützen. Was einem beim „Spar“ allerdings schnell vergeht. Wobei der schimmlige Käse nicht der einzige Grund ist, die Kette zu meiden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Meinung, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Österreich, einkaufen, Gesundheit, Käse, Konsumenten, Schimmel, SPAR, Wirtschaft, Zwangsbeglückung,

| 6 Kommentare

Eine Schlacht ums Heer mit unsauberen Methoden

Die aktuelle Diskussion über die Wehrpflicht beschädigt nicht nur das Bundesheer, sondern die Politikschaffenden aller Fraktionen. Vor allem, weil es leicht durchschaubar ist, dass es um Macht und Einfluss geht, nicht jedoch um das Thema Landesverteidigung und internationale militärische Solidarität. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Army, Österreich, Berufsheer, Bundesheer, Edmund Entacher, Gesetz, Kampfrhetorik, Landesverteidigung, Politik, Sicherheit, Soldaten, Soziales, Wahlkampf, Wehrpflicht, Zivildienst, Zwangsbeglückung,

| 3 Kommentare

Wehrpflichtdiskussion: Polit-Sprech statt Argumenten

Das sich die Politikschaffenden aller Fraktion in der aktuellen Diskussion um die Wehrpflicht mit Ruhm bekleckern, kann man nicht behaupten. Wohl eher, dass statt Argumente das Volk mit Politikparolen verärgert wird. Did you like this? Share it:Tweet

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, ÖVP, Bundesheer, FPÖ, Gesetz, Medien, Politik, Sicherheit, Wahlkampf, Wehrpflicht, Zwangsbeglückung,

| Schreib einen Kommentar

Jenseitig: Herr Stronach und die Pressefreiheit

Der austrokanadische Milliardär, der neuerdings Abgeordnete als Art „politischer Groupies“ sein eigen zu nennen scheint, hat einen lustigen Zugang zur Pressefreiheit veröffentlichen lassen. Was leider gar nicht lustig ist. Did you like this? Share it:Tweet

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Meinung, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, Demokratie, Frank Stronach, Interviews, Journalisten, Justiz, Knebelvertrag, Macht, Medien, Politik, Pressefreiheit, Team Frank Stronach, Zensur, Zwangsbeglückung,

| Schreib einen Kommentar

Wehrpflicht: Volksbefragung 2013 ist fixiert

Es ist die erste Volksbefragung in der 2. Republik Österreichs. Das Ergebnis ist rechtlich nicht bindend. D.h. die SPÖ-ÖVP-Koalition kann nach der Volksbefragung auch anders entscheiden. Rechtlich verbindlich wäre nur eine Volksabstimmung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Meinung, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, ÖVP, Berufsheer, Bundesheer, BZÖ, FPÖ, Grüne, Medien, Politik, Sicherheit, SPOE, Team Stronach, Wehrpflicht, Zivildienst,

| 2 Kommentare

Uwe Scheuch: Nazi-Spruch beim Rücktritt

Wahrscheinlich hat er ja nicht gewusst, wen er da zitiert, der Herr Uwe Scheuch. Es war der NS-Gauleiter Friedrich Rainer, der 1945 den Spruch „passt mir auf mein Kärnten auf“ von sich gab. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Meinung, Menschen, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Österreich, BZÖ, Ernest Windholz, FPÖ, Friedrich Rainer, Kärnten, Medien, Nationalsozialismus, Politik, Reinhart Gaugg, Uwe Scheuch, Zwangsbeglückung,

| 1 Kommentar

Herr Eckert klaut, Frau Wicho ist zornig

Auf seiner Homepage mit unklarem Zweck bietet ein Mitarbeiter des Bundesrechenzentrums unter anderen Gratis- und Kaufangeboten Psychotests an. Zumindest einer dieser Tests war geklaut.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Justiz, Medien, Meinung, Menschen, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Andrea Wicho, Bundesrechenzentrum, Gesetz, KURIER, Medien, Walter Eckert, Wien, Zwangsbeglückung,

| 1 Kommentar

„Bunkerei im Augarten“: Der Herr Kellner rastet aus.

Eine kurzfristige Irritation um drei noch nicht bezahlte Getränke bringt einen Kellner in Rage. Seine Rache: Er spannt einen Schirm ohne Vorwarnung ab, die darunter sitzenden Gäste werden waschelnass. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Gastronomie, Meinung, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Augarten Wien, Bunkerei, Gastronomie, Stadt, Wien, Zwangsbeglückung,

| 10 Kommentare