Archiv der Kategorie: Medizin

Das Rote Kreuz ist lernfähig.

Offenbar hat man die qualifizierte Kritik einer Ärztin und das „Gesudere“ ernst genommen. Beim Roten Kreuz und offenbar auch bei der Einsatzleitung „LEBIG“. Denn die Herren, die am Mittwoch, dem 10. 11. Patienten von Klosterneuburger Pflegeheimen in die Ordination gefahren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medizin | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Gesundheit,

| 1 Kommentar

Die Herren Sanitäter und das eigenartige Kooperationsverhalten…

Das passiert leider öfter: Sanitäter verspäten sich, um im Pflegeheim eine Patientin oder einen Patienten zu holen, die ärztliche Ordination wird angerufen und gebeten, den Patienten dennoch zu behandeln, um den weiten Weg in die Krankenhausambulanz zu vermeiden und dann sind die Herren wenig kooperativ. Wie zum Beispiel am 8. November in einer urologischen Facharztordination in Niederösterreich. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Menschen | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Barmherzige Brüder, Gesundheit, Klosterneuburg, Medizin, Niederösterreich, Patient, Pflegeheim, Rotes Kreuz, Sanität, Sicherheit, Soziales,

| 1 Kommentar

Niederösterreichs „Tourismusbetriebe“: Arzt, Fassbinder, Journalist…

1991 hat die Landesregierung ein Gesetz beschlossen, das die nötigen Einnahmen für die Tourismusförderung auffetten soll. Eingehoben wird dieser Beitrag von jenen, die vom Toursimus profitieren. Dazu zählt man in Niederösterreich Büromaschinenmechaniker, Drahtwarenerzeuger, Faßbinder, Fotografen, Graphiker, Redakteure und Journalisten, aber auch Ärzte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medien, Medizin, Politisches, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Arzt, ÖVP, Gesetz, Gesundheit, Medien, Medizin, Niederösterreich, Politik, Pressefoto, Soziales, Steuern, Tourismus, Wahlkampf, Zwangsbeglückung,

| Schreib einen Kommentar

Private US-Krankenversicherung: Selbstbehalt 75% …

Dass private Versicherungen gerne alles daran setzen, um keine Entschädigungen zu zahlen, oder Forderungen zumindest zu stark reduzieren, das kennen wir Konsumenten ja von den Auto-, Haushalts- und sonstigen Versicherungen. Warum sollte es also bei der privaten Krankenversicherung anders sein… Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medizin | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Ärztekammer, Gesundheit, Krankenversicherung, Medizin, Politik, Soziales, SVA, USA,

| Schreib einen Kommentar

Krisenkommunikation der Ärzte: Stark verbesserungswürdig

Auch in der Diskussion um die gescheiterten Verhandlungen mit der Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft setzen die Ärzte auf alterprobte Parolen anstelle von sachlichen Argumenten. Das ärgert viele der niedergelassenen Mediziner, die sich ebenso schlecht informiert fühlen wie ihre Patienten, die durch die Diskussionen ständig argumentieren müssen, dass sie erstens ohnehin reich wären und zweitens ihre Patienten wegen ein paar Prozentpunkten an Honorarerhöhungen der ohnehin höchsten Tarifsätze im Regen stehen lassen würden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Medizin | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Ärztekammer, Gesetz, Gesundheit, Medien, Medizin, Sicherheit, Soziales, SVA,

| Schreib einen Kommentar

Die SVA und das katastrophale Kommunikationsmanagement

Der SVA-Generaldirektor bricht ein Interview ab, übt sich im „Standard-Chat“ in vornehmer Zurückhaltung bei der Beantwortung konkreter Fragen und widerspricht sich. Vielleicht sollte er sich neue Kommunikationsberater suchen, denn die öffentliche Wirkung ist katastrophal. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Medizin, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Arzt, Ärztekammer, Gesundheit, Health Care Managent, Medizin, Patienten, Politik, Sicherheit, Soziales, Stefan Vlasich, SVA,

| 1 Kommentar

Ärzte kontra SVA: OP-Management um 11,14 Euro. Brutto.

Was bekommen die Ärzte eigentlich für ihre Dienste von den Kassen? Dieser Frage sind Vertreter der Ärztekammer bereits im Juli 2008, als sie in Wien zur großen Demo aufgerufen haben, bereits elegant ausgewichen. Man kennt sich offenbar in der Medizin besser aus als in Sachen Kommunikation, aber man kann nicht erwarten, dass Ärzte neben der Medizin auch noch in der Gesundheitspolitik, der Betriebswirtschaft, der Krisenkommunikation und in juristischen Fragen gleich gut auskennen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Medizin, Menschen, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Arzt, Gesetz, Gesundheit, Medien, Medizin, Politik, Sicherheit, Soziales, Sozialversicherung, Stefan Vlasich, SVA,

| 3 Kommentare

Ärzte versus SVA: Der Kampf gegen den Paradigmenwechsel

Der „Health-Care-Manager“, das könnte zum Beispiel der Hausarzt sein, bestimmt, welche Fachärzte nötig sind, welche diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen sinnvoll sind und übernimmt auch die Verantwortung für die Gesamtkosten, die ein Patient verursachen darf. Als Orientierungshilfen sollen dem „Health-Care-Manager“, so der Wunsch, die von Experten erstellten Leitlinien für die Diagnosen und Therapien dienen. Das kann heißen: Der Hausarzt kontrolliert fachlich und finanziell die Arbeit der Fachärzte.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Medien, Medizin, Politisches | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Angst, Arzt, Ärztekammer, Gesetz, Gesundheit, Medien, Medizin, Politik, Sicherheit, Soziales, Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft, SVA,

| Schreib einen Kommentar

Kreative Geschäftsidee: Das „online-branchenverzeichnis“.

Ärzten flattert wieder einmal ein Schreiben ins Haus, das Kostenlose Änderung von Eintragungen verspricht. Wer die vorgegebenen minimalistischen Daten ergänzt und unterschreibt, zahlt. Das kostet dann mindestens 1.548 Euro, die Umsatzsteuer kommt dann auch noch dazu. Macht in Summe 1.857 Euro und 60 Cent in den nächsten Drei Jahren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Abzocke, Abzockerei, Arzt, Politik, Zwangsbeglückung,

| Schreib einen Kommentar

Wien-Brigittenau: Polizei „stürmt“ Urologen-Praxis

Wahrscheinlich steht im Tagesbericht der Polizeibeamten: Streitschlichtung. Vielleicht aber auch nicht, dann allerdings wird der Herr Dr. Friedrich K., Facharzt für Urologie, angezeigt. Weil er die Sanitäter angeblich von einem „Blaulichteinsatz“ abgehalten hat. Vielleicht, so haben es möglicherweise die Herren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Ärgerliches, Medizin, Rätselhaftes | Verschlagwortet mit

Schlagworte: Arzt, Gesetz, Gesundheit, Grünes Kreuz, Johanniter, Krankenbeförderung, Malteser, Medizin, Polizei, Rotes Kreuz, Samariterbund, Sanität, Wien,

| 3 Kommentare